Skip to main content

Erfassung und Kontrolle der Temperatur mit Netzwerk Thermometer

In vielen Räumen spielt der Umweltfaktor Temperatur eine sehr wichtige Rolle. Eine Unter- oder Überschreitung der Soll-Temperatur kann dazu führen, dass beispielsweise wärmeempfindliche Waren und Güter in Mitleidenschaft gezogen werden können. Auch in Technik- und Serverraum- Infrastrukturen muss die Temperatur erfasst und kritische Abweichungen frühzeitig gemeldet werden. Fällt beispielsweise die Klimatisierung des Serverraums aus, ist die Gefahr eines Ausfalls unternehmenswichtige Server und der dort laufenden Dienste und Anwendungen hoch. Ohne eine verfügbare IT kann schlimmstenfalls das gesamte Unternehmen zum Erliegen kommen. Daher ist es empfehlenswert die Raumtemperatur in wichtigen Räumen rund um die Uhr zu überwachen. Dies gilt sowohl für die Temperaturüberwachung Vor-Ort im Unternehmen als auch in der Niederlassung.

Rund-um-die-Uhr Überwachung mit Netzwerk-Thermometer aus dem Hause Didactum

Temperaturbedingte Betriebsstörungen oder gar Ausfallzeiten kann sich kein modernes Unternehmen leisten. Aus diesem Grund wurden die Netzwerk Thermometer der Marke Didactum entwickelt. Die SNMP basierten Remote Monitoring Systeme werden in der EU hergestellt. Die Entwicklung, der Vertrieb und die technische Hotline der Didactum IT-Sicherheitstechnik ist in Münster NRW ansässig. Jedes Netzwerk-Thermometer von Didactum besteht aus einer Monitoring Appliance und zugehörigen IP-fähigen Didactum Sensoren. Die Didactum Monitoring Appliance arbeitet eigenständig. Eine Installation von Software ist nicht erforderlich!

Der langzeitkalibierte Sensor Temperatur ist bereits Bestandteil des Lieferumfangs. Da sämtliche Didactum Sensoren kabelgebunden sind, müssen Sie um WLAN Störungen keine Sorgen machen. Energieversorger setzen die praxisbewährten Didactum Mess- und Alarmsysteme sogar in Trafo-Stationen ein.

Montagematerial für die Sensorinstallation sowie ein 2 Meter langes RJ11 Patchkabel für den Anschluss des Temperatursensors an das Didactum Überwachungssystem sind im Lieferumfang enthalten. Auf Wunsch können Sie den Temperatursensor von Didactum bis zu 100 Meter entfernt vom Didactum Überwachungssystem installieren.

Per Auto-Identifikation wird jeder Didactum Sensor automatisch vom Überwachungssystem erkannt. Mit Hilfe Ihres Web Browsers können Sie ganz einfach auf das Didactum Monitoring System und die aktuellen Temperatur-Messwerte zugreifen. Das mehrsprachige Webinterface unterstützt eine individuelle Konfiguration der angeschlossenen Didactum Sensoren. So können im Rahmen der netzwerkbasierten Überwachung der Temperatur verschiedene Grenzwerte festgelegt werden.

Anschlussmöglichkeit von bis zu 125 Sensoren an das Didactum Netzwerk Thermometer

Bereits vor dem Kauf eines Netzwerk Thermometers sollte die Erweiterbarkeit beleuchtet werden. Oftmals hat sich erst nach dem Kauf herausgestellt, dass das Web-Thermometer nicht genügend Anschlussmöglichkeiten für weitere Temperatursensoren / Temperaturfühler bietet. Da im Rahmen der Temperaturüberwachung  von wichtigen Räumen und Anlagen oftmals mehrere Messpunkte benötigt werden, hat sich so manches Schnäppchen als Fehlkauf erwiesen. Auch kann sich herausstellen, dass neben dem wichtigen Umweltparameter Temperatur, weitere wichtige physikalische Einflussfaktoren, wie beispielsweise die relative Luftfeuchtigkeit (RH), gemessen und kontrolliert werden müssen.

Jedes Didactum Netzwerk Thermometer bietet 8 Sensor Anschlüsse für Temperatur-, Luftfeuchte-, Leckage-, Rauchmelde- oder Bewegungsmeldesensoren. Auf Wunsch können sogar bis zu 125 Sensoren von Didactum in Echtzeit gemessen und überwacht werden. Hierzu sind Sensor-Erweiterungseinheiten lieferbar. Diese Sensormodule können bis zu 300 Meter entfernt von der Didactum Haupteinheit installiert werden. An jedes dieser Sensormodule können bis zu 8 Temperatursensoren, Luftfeuchtesensoren, Luftstromsensoren, Wasser-Leckagemelder, Rauchmelder, Türkontakte oder auch Bewegungsmelder usw. angeschlossen werden. Didactum bietet auch Gleichstrom- und Wechselstromsensoren an.

Wie Sie sehen, erhält man mit dem Didactum IT Überwachungssystem mehr als nur ein IP-Thermometer. Erstellen auch Sie sich mit der IT Messtechnik von Didactum eine maßgeschneiderte Raumüberwachungslösung.

Alarmfunktion bei kritischen Messwerten der Sensoren

Im deutschsprachigem Web-Interface des Überwachungssystems werden für die Sensoren individuell einstellbare Schwellen- und Alarmwerte geboten. Einzelne Sensoren können zu Gruppen zusammengefasst und noch schneller mit den erforderlichen Parametern ausgestattet werden. Die integrierte Logik der Didactum Mess- und Überwachungsgeräte unterstützt eine unkomplizierte Erstellung von Benachrichtigungen, Alarmen und automatischen Aktionen. Sollte ein Sensor einen kritischen Zustand wie beispielsweise eine zu hohe Raumtemperatur messen, so werden Sie und Ihre Kollegen per E-Mail, SMS (via GSM Modem) oder auch per SNMP (Simple Network Management Protocol) zuverlässig alarmiert.

Die in den Didactum Monitoring Systemen der Reihen 500 und 500-DC vorhandenen Relais können manuell und auch sensorgesteuert geschaltet werden. So können bei zu hoher Raumtemperatur Lüfter  oder bei Wassereinbruch Pumpen eingeschaltet werden. Auf Wunsch kann das Didactum Überwachungsgerät auch kritische Ereignisse per Relaisschaltung der angeschlossenen Gebäudetechnik oder Alarmanlage signalisieren. Alle Ereignisse werden in der Syslog des Didactum Überwachungssystems festgehalten und können so nachträglich ausgewertet werden. Ein automatischer FTP-Upload der Syslog sowie der Log Dateien wird von der Didactum Monitoringhardware unterstützt.

Didactum Monitoring

Didactum Monitoring Alarmserver.
Überwachen Sie Ihre IT-Systeme!

Alle Didactum Alarmserver

Didactum Überwachung

Didactum Sensoren im Überblick.
Überwachung von Umweltfaktoren!

Alle Analogen Didactum Sensoren

Didactum Ausbau

Didactum Erweiterungen im Überblick.
Monitoring und Sicherheit!

Didactum Erweiterungsmöglichkeiten


Wasser im Serverraum

IT Security Lösungen zur Serverraum Überwachung

Der Didactum Leckagesensor dient der punktuellen Überwachung von neuralgischen Punkten in unternehmenswichtigen Räumen und Anlagen. Schützen Sie mit diesem Sensor Wasser der Marke Didactum missionskritische Infrastrukturen wie Produktion, Lager, Archiv und auch Ihren Technik- und Serverraum. Auch Niederlassungen / Filialen sollten mit den Wassermeldesystemen von Didactum ausgestattet werden.  

Überwachen Sie mit den Wassermelder von Didactum beispielweise:

  • Wasserrohre
  • Kühl- und Abwasserleitungen
  • Heizungsrohre, Heizkörper, Fussbodenheizungen
  • Pumpen, Ventile und Wasserhähne
  • Klimaanlagen / Split-Klimageräte
  • Luftbefeuchtungsanlagen / Sprinkeranlagen
  • Batterien von USV Anlagen
  • Hebeanlagen
  • Osmoseanlagen
  • und viele andere mehr….

Der Wasser Sensor von Didactum ist in der Lage, auch destilliertes und deionisiertes Wasser mit einer Leitfähigkeit von weniger als 1µS/cm zu erkennen. So ist sichergestellt, dass von diesem Leckagedetektor auch austretendes Wasser aus Klimaanlagen und Luftbefeuchtungssystemen erkannt wird. Auch Osmosewasser und freigesetzte Batteriesäure aus geplatzten USV-Batterien wird von diesem Wassersensor aus dem Hause Didactum zuverlässig erkannt. Vorteilhaft ist, dass dieser Leckagemelder aus dem Hause Didactum wiederverwendbar ist. Nachdem dieser Sensor Wasser / wasserhaltige Flüssigkeiten erkannt hat, müssen Sie den Sensor nur kurz mit Wasser bzw. Spiritus reinigen und trocknen. Danach kann dieser Leckagesensor wieder eingesetzt werden.